Logo_DE_weiss_neu_klein
Bild Facebook

Dogs of Portugal
Gruppe

Bild mit Rahmen

Mobile Hundeschule

Titelbild mini

Mobile Katzenberatung

LOGO Final Deutsch klein

Tierbestattungen
Marion Velten

Logo - Kopie

Tierfutter
Online-Shop

BuiltWithNOF

Tiervermittlung

Wie ist der Ablauf der Tiervermittlung?

Bevor Sie sich für ein Tier aus dem Ausland entscheiden, sollten Sie sich auf jeden Fall in den örtlichen Tierheim Ihrer Region umschauen. Falls Sie dort nicht den passenden Hund gefunden haben, dann ist vielleicht ein Hund auf dieser Seite das richtige neue Familienmitglied für Sie.

Alle Tiere, die Sie auf dieser Seite finden, befinden sich im Tierheim “Cantinho da Milu” in Portugal.

Button Kleine_Hunde Button Senioren
Button Rueden
Button Spezialfelle
Button Huendinnen
Button Katzen

Für alle Tiere wird vor der Vermittlung eine ausführliche telefonische Beratung sowie eine Platzkontrolle durchgeführt. Anschließend erstellen wir einen Schutzvertrag und fliegen bzw. transportieren Ihr neues Familienmitglied so schnell wie möglich von Lissabon/Portugal nach Deutschland (bisher ausschließlich Flughafen Frankfurt!). Jeder Hund wird vor der Ausreise auf sogenannte Mittelmeerkrankheiten getestet (großer Bluttest im Labor, kein Schnelltest) und wird (falls er es nicht bereits ist) kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt. Alle unsere Hunde werden direkt nach der Ankunft und auch anschließend regelmäßig mit entsprechenden Halsbändern oder Spot-ons gegen Flöhe und Zecken geschützt.

Bevor Sie sich die Bilder unserer Schützlinge anschauen, lesen Sie bitte in aller Ruhe die Überlegungen vor der Anschaffung eines Hundes.

Lesen Sie bitte auch die Informationen von Parasitus Ex zur Anschaffung eines Hundes aus dem Ausland sowie zu verschiedenen südeuropäischen Krankheiten, die auf Hunde durch Zecken oder Stechmücken übertragen werden können:

Traumhund aus dem Süden

Relevant für den Großraum Lissabon sind folgende  Krankheiten, die wir vor der Ausreise testen: Leishmaniose, Babesiose, Ehrlichiose, Herzwurm (Dirofilaria Immitis) und Rickettsiose.

Generell empfehlen wir, den Bluttest 6 Monate nach der Ankunft in Deutschland (und erst dann) zu wiederholen, um auf der sicheren Seite zu sein, denn Bluttests sind ja immer nur Momentaufnahmen und einige Krankheiten können eine mehrmonatige Inkubationszeit aufweisen.

Nachdem Sie sich vorher umfassend über die Anschaffung eines Hundes aus dem Ausland informiert haben, schauen Sie sich bitte gerne unsere zu vermittelnden Schützlinge auf  unserer Seite an. Und falls Sie hier nicht fündig werden, können Sie sich natürlich auch noch einmal auf der englischen Seite von DOP Dogs of Portugal umschauen:

Dogs of Portugal (in Englisch)

Beachten Sie dabei jedoch bitte, dass nicht alle dort vorgestellten Hunde für die Vermittlung nach Deutschland freigegeben sind. Dies kann unterschiedliche Gründe haben (z.B. Krankheit, hohes Alter usw.).

Wenn Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren, melden Sie sich bitte bei uns:

Marion Velten
Festnetz: 063 58-98 91 75
Mobil: 0170-204 0880

(in dringenden Fällen bitte immer beide Rufnummern ausprobieren, da ich im Haus keinen Handyempfang habe).

E-Mail: info@dogsofportugal.de
Mailto: info@dogsofportugal.de